Schwimmabzeichen

86 Abzeichen abgelegt
Schwimmen: Die Nachwuchs- und Breitensportler des TV Lindenberg beschließen ihre Saison. Der Verein sucht jetzt wieder Übungsleiter
Mit der Schwimmabzeichenprüfung hat die Schwimmsaison 2016/17 für die Nachwuchs- und Breitensportschwimmer des TV Lindenberg geendet. Und das mit Erfolg: 86 Abzeichen konnten überreicht werden, darunter 15 Mal das berühmte Seepferdchen der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), das einen Sprung vom Beckenrand, 25 Meter Schwimmen und Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser vorschreibt.Seit den Pfingstferien hatten die Kinder speziell für die Abnahme der Abzeichen trainiert. „Das Schwimmen konnte von allen Kindern leicht erledigt werden, da sie das ja auch das ganze Jahr geübt haben. Die Besonderheiten wie Kopfsprung und Tauchen haben sich anfangs nicht alle zugetraut, aber nach gezieltem Üben haben das auch alle geschafft. Alle haben fleißig geübt und konnten am Ende auch die fünf Meter für das Seeräuber-Abzeichen tauchen“, sagt Übungsleiterin Anke Hipler.
Die Breitensport- und Nachwuchsschwimmer stellen einen Großteil der insgesamt 168 aktiven Sportler dar, die die Schwimmabteilung in dieser Saison umfasst. Für Abteilungsleiter Olaf Langes und seine Mitstreiter geht der Vereinszweck trotz aller sportlichen Erfolge und Ambitionen dabei weit über die Teilnahme an Wettkämpfen, Medaillen oder Bestzeiten hinaus. Dem einzigen Westallgäuer Schwimmverein ist es wichtig, einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Denn laut der DLRG sind in Deutschland allein im vergangenen Jahr 537 Menschen ertrunken – davon 46 Kinder. Schwimmen kann also Leben retten. „Unser Ziel ist es, dies auch weiterhin im gleichen Umfang anbieten zu können“, sagt Langes. Da jedoch mehrere Übungsleiter aus beruflichen, schulischen oder familiären Gründen ab September nicht mehr zur Verfügung stehen, sucht der TVL dringend Übungsleiter mit Schwimmerfahrung zur Betreuung der Nachwuchs- und Breitensportgruppen. „Ansonsten besteht die Gefahr, dass zukünftig nur noch etwa die Hälfte des bisherigen Schwimmangebots möglich ist“, sagt Langes. (bes, wa)

Benjamin Schwärzler
Redaktion “Der Westallgäuer”

Zahlen und Fakten
Die 86 Schwimmabzeichen beim TV Lindenberg:  15x Seepferdchen, 18x Seeräuber, 4x Vielseitigkeitsschwimmer Seehund Trixi, 13x Deutsches Jugend-Schwimmabzeichen Gold, 18x Jugend-Schwimmabzeichen Silber, 12x Jugend-Schwimmabzeichen Bronze, 1x Deutsches Schwimmabzeichen Gold, 5x Deutsches Leistungsschwimmabzeichen Hai

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.