Mit nur sechs Stammspielerinnen liefen die Lindenbergerinnen am vergangenen Sonntag in Bidingen, Ostallgäu, auf. Mit dem zahlenmäßig überlegenen Kader der Gastgeberinnen dagegen hatte es der Trainer der jungen Damen aus Bidingen/Rieden leicht, immer wieder die starken Spielerinnen einzusetzen. Der flinken Abwehr der Bidinger Mannschaft und dem sauberen Stellungsspiel hatten die Volleyballerinnen des TVL anfangs nicht viel entgegenzusetzen.

Der Knoten ist geplatzt – TVL-Damen schlagen Christazhofen daheim 3:2

Das erste Heimspiel dieser Saison war geprägt von anfänglicher Unsicherheit der Heimmannschaft, war sie doch im vergangenen Jahr den Christazhofener Damen in der heimischen Halle noch gut unterlegen.  
Ein schwacher Start im ersten Satz, verursacht durch viele eigene Fehler, führte zum 0:7-Rückstand der TVL-Volleyballerinnen.

Mit einem reduzierten Kader und einer neuen Aufstellung unter der Mannschaftsführung von Nadja Nenning starteten die Damen des TV Lindenberg in die neue Saison der VolleyballEichenkreuz-Runde.
Mittlerweile in der A-Klasse fest etabliert, trafen die Lindenbergerinnen am letzten Montag gleich auf eine gut eingespielte, hochklassige Mannschaft. Dies zeigte sich im ersten Satz sehr deutlich: Lindenberg fand zu Beginn überhaupt nicht ins Spiel, lag gleich 7:0 hinten. Der Anschluss gelang nicht und somit ging der Satz 25:17 an die Gastgeberinnen.

Es wurde in der Vorbereitung viel gearbeitet bei den Volleyballern des TV Lindenberg ! Die  verkorkste Saison 2016/17 mit dem Klassenerhalt in der Relegation soll sich nicht wiederholen. Trainer Marcel Knack stellte das komplette System um ! Das Zuspiel wird auf einen Spieler reduziert, eine zusätzliche Angriffsposition über den Diagonalangreifer wird eingebaut. So ist es nahezu in jeder Spielsituation möglich mit mindestens 3 Angreifern zu agieren. Ferner mußte Knack noch zwei neue Spieler in die Mannschaft integrieren.

TV Lindenberg I weiter in der B-Klasse !

Im alles entscheidenden Relegationsspiel gegen die SG Lechgau siegten die Lindenberger Volleyballer klar mit 3:0 ! Somit ist ein Startplatz in der B-Klasse für die nächste Saison gesichert !
Trainer Marcel Knack konnte aus den Vollen schöpfen ! Der TV Lindenberg trat fast komplett an und bekam noch Unterstützung von Tim Brutscher aus der 2.Mannschaft. Der Gegner ein sehr junges sprung- und schlagkräftiges Team !

Joomla templates by a4joomla