Schwimmen TV Lindenberg mit einer großen Mannschaft beim Cambomare-Sprintpokal
Lindenberg Beim 14. Internationalen Cambomare-Sprintpokal in Kempten hat Ron Epple vom TV Lindenberg zwei neue Vereinsrekorde aufgestellt. Der Simmerberger (Jahrgang 2000) schwamm die 50 Meter Rücken in 29,60 Sekunden und die 100 Meter Rücken in 1:04,27 Minuten. Damit verbesserte er die beiden Bestmarken, die Philipp Bryxi im Jahr 2003 aufgestellt hatte. Zudem wurde er dafür mit Silber und Bronze bei diesem Wettkampf belohnt.


Der TVL war mit einer 19-köpfigen Mannschaft am Start. Dort traf er auf eine starke Konkurrenz: 260 Sportler aus 30 Vereinen (darunter starke Team aus Augsburg, Dornbirn, Ravensburg oder Hannover) schwammen auf den sechs 25-Meter-Bahnen um die Wette. Dennoch konnte sich die Bilanz der Lindenberger sehen lassen: Bei 92 Starts gab es elf Medaillen - und außerdem 40 neue persönliche Bestzeiten. „Alle haben sich verbessert und ein prima Mannschaftsergebnis abgeliefert“, freut sich Trainer Johannes Epple.
Fleißigster Medaillensammler war Justin Herthnek (Jahrgang 2005), der seine Vielseitigkeit zeigte und den kompletten Edelmetallsatz abräumte: Gold über 50 Meter Rücken (36,60 Sekunden) sowie dreimal Silber und einmal Bronze. Dreifach-Bronze gab es für Madlen Schmid (Jahrgang 1998). Sie wurde jeweils Dritte über 100 Meter Lagen, 100 Meter Rücken und 100 Meter Freistil. Franziska Drechsel (Jahrgang 2001) schwamm über 100 Meter Schmetterling auf Platz zwei. Neben den elf Medaillen gab es für den TVL weitere 32 Plätze unter den Top Ten, unter anderem für die gemischten Staffeln über 8x50 Meter Brust (7.) und 8x50 Meter Lagen (9.).
Zwei Nachwuchssportler des Jahrgangs 2004 absolvierten ihren ersten Schwimmwettkampf: Maja Gralki trainiert erst seit September beim TVL und wurde zweimal Zehnte. „Die Stimmung war besonders am Ende richtig gut, es hat Spaß gemacht“, sagte sie hinterher. Der zweite Debütant, Joris Steinhauser, trainiert seit Juni 2016 beim TVL. Beide sind auch beim LTC Wangen als Triathleten aktiv. (bes, wa)

Benjamin Schwärzler
Redaktion "Der Westallgäuer"

Joomla templates by a4joomla