TVL-Nachwuchs beim Falkensteinschwimmen
Für viele war es der erste Wettkampf über eine bestimmte Distanz - und dafür konnten sich die Ergebnisse wirklich sehen lassen. Sieben junge Schwimmerinnen des TV Lindenberg haben am 21. Internationalen Falkensteinschwimmen in Pfronten teilgenommen. Dabei stellten sie auf der Kurzbahn gleich 14 persönliche Bestleistungen auf.

Die einzige Medaille holte Hanna Wagner (Jahrgang 2006) über 50 Meter Brust in 48,48 Sekunden.Sie schaffte noch drei weitre Plätze in den Top Ten ihrer Klasse.

 

Mia Hele (Jahrgang 2007) wurde sechste über 50 Meter Brust und war ebenso wie ihre Zwillingsschwester Luisa erstmals über 50 Meter Rücken am Start (Platz 14 und 17).
Ronja Meister (Jahrgang 2004) wurde einmal Siebte (100 Meter Rücken) und zweimal Neunte (100 Meter Freistil und 200 Meter Lagen). Lea Mayr-Blum (Jahrgang 2006) schlug über 50 Meter Rücken als Neunte an, ebenso Magdalena Nagenrauft (Jahrgang 2005) über 100 Meter Rücken. Anna Sattler (Jahrgang 2008) gab ihr Wettkampfdebüt über 50 Meter Rücken (12.) und wurde Zehnte über 50 Meter Brust. (bes, wa)

Benjamin Schwärzler
Redaktion "Der Westallgäuer"


Die TVL-Schwimmerinnen hatten sichtlich Spaß beim Falkensteinschwimmen

Joomla templates by a4joomla